Startseite

DaFFÜR Berlin
Perspektiven für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Schule, Beruf und Wissenschaft

 (30. März - 01. April 2017)

 

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

es ist sehr schön, dass wir dieses Jahr vom 30. März bis zum 01. April an der TU Berlin zu Gast sein dürfen. Die Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache findet bereits zum 44. Mal statt. Diesjähriges Motto lautet: "DaFFÜR Berlin – Perspektiven für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Schule, Beruf und Wissenschaft". In der anhaltenden Diskussion um die erfolgreiche Integration von Geflüchteten ist das Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache immer noch ein sehr aktuelles öffentliches Thema. Dies wird durch viele Beiträge der Tagung deutlich: durch Plenarvorträge und Diskussionsrunden zu Fragen des Fachverständnisses angesichts der aktuellen Situation, der schulischen Integration und zur Ausbildung von DaF- und DaZ-Lehrkräften. Beispiele der Arbeit in Förderklassen und in Integrationskursen der Erwachsenenbildung und Verlagspräsentationen von Materialien für die Arbeit mit geflüchteten Menschen veranschaulichen die praktischen Aspekte, die derzeit so intensiv besprochen werden. Neben diesem thematischen Aspekt können Sie sich auch in den Themenschwerpunkten Lehren und Lernen mit digitalen Medien, Sprache in der wissenschaftlichen Lehre, berufsbezogenes Deutsch bzw. Deutsch für den Beruf über die aktuellen Entwicklungen und Erkenntnisse informieren. Darüber hinaus bieten die Praxisforen Unterricht und Beruf und Qualifizierung interessante Vorträge und Impulse. Bei über 15 Ausstellerpräsentationen können Sie zudem die neuesten DaF-/DaZ-Materialien kennenlernen.

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Auf dieser Homepage finden Sie weitere wichtigen Informationen rund um die Jahrestagung.

Ihr

Dr. Matthias Jung

Vorsitzender des Fachverbandes Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

______________________________________________________________________________________________

Hier finden Sie die Presseerklärung anlässlich der 44. Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache an der TU Berlin.

Die Pressekonferenz findet am Donnerstag, dem 30. März 2017, um 13:15 Uhr im Hauptgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin statt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer bzw. Themen der Pressekonferenz (in der Reihenfolge der Kurzstatements):

- Prof. Dr. Thorsten Roelcke (TU Berlin und FaDaF-Vorstand)
- Dr. Matthias Jung (Vorsitzender Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache: e.V. [FaDaF] und Institut für Internationale Kommunikation Düsseldorf & Berlin)
- Prof. Gabriele Kniffka (PH Freiburg und FaDaF-Vorstand) (angefragt)
- Dr. Ursula Paintner (Deutscher Akademischer Austauschdienst [DAAD], Referat „Germanistik, deutsche Sprache und Lektorenprogramm“)